Original DR. ANRES
pflanzliche Arzneimittel
 

Traditionelle Arzneipflanzen

Für die Dr. Andres Produkte werden traditionelle Heilpflanzen verwendet. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit.


Wallwurz - Sympyhtum officinale L.

Schmerzstillend und entzündungshemmend - Wenn es irgendwo weh tut.

Mit ihren entzündungshemmenden und scherzlindernden Eigenschaften wird die Heilpflanze seit der Antike geschätzt. Damals entwickelte sich auch der botanische Name Symphytum, was sich vom grieischen Wort "symphyomai" für "zusammenwachsen" ableitet. Die alten Griechen machten also schon mit der Bezeichnung der Pflanze ihre Heilkfraft bei Knochenbrüchen deutlich.

Wallwurz hat behaarte Blätter, röhrenförmige, blauviolette oder weisse Blüten und ist eine beliebte Gartenpflanze. Sie wächst rasant bis zu zwei Meter hoch und liebt nährstoffreiche, feuchte und schwere Böden. 

Seit Jahrhunderten werden aus Wallwurzeln Extrakte hergestellt. Was genau verleiht der Pflanze ihre Superkaft? Wallwurz enthält eine Vielzahl an Wirkstoffen wie Allantoin, Polysaccharide, Gerbstoffe und Hydroxyzimtesäure-Derivate.

Polysaccharide wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend. Gerbstoffe stärken die Gefässwände und wirken abschwellend. Hydrosyzimtsäure-Derivate wie Rosmairnsäure, Chlorogensäure u.a. haben entzündungshemmende und knorpelbildende Eigenschaften, die Kallusbildung wird gefürdert und Gelenkschmerzen, Arthrose, Sportverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen sowie Sehnenscheidenentzündungen werden gelindert. Allantoin beschleunigt die Wundheilung, wirkt reizlindernd und entzündungshemmend.

 

Pfefferminze - Mentha piperita L.

Erfrischend und beruhigend - Die wohltuende Wirkkraft.

Der erfrischende Geschmack der Pfefferminze macht sie für zahlreiche Teemischungen oder als Gewürz sehr beliebt. Mit ihrer wohltuenden Wirkkraft ist ise ausserdem ein bewährter Helfer für körperliche Beschwerden.

Die Blätter der Pfefferminze beinhalten die wichtigen Inhaltsstoffe. Das ätherische Öl, mit Menthol als Hauptkomponente zählt neben Flavanoide, Gerb- und bitterstoffen zu den Hauptwirkstoffen der Heilpflanze.

Sie wirkt antimikrobiell, antiviral krampflösend und schwach betäubend. Die kühlende Wirkung der Pfeffermine beruht auf dem Mentol, das die Kälterezeptoren beeinflusst. Natürliches Pfefferminzöl verleiht unserer Dr. Andres Nasensalbe den wohltuenden Duft.


Lavendel - Lavandula officinale 

Entspannend und angstlösend - Das blau-lila Wunder.

Der Lavendel mit ihrem herrlich blumigen Duft und ihren hübschen violetten Blüten machen sie zur begehrten Gartenpflanze. Sie hat ebenso attraktive innere Werte, in ihr steckt eine starke beruhigende Heilwirkung.

Der Lavendel ist ein Halbstrauch mit aufrechten Zweigen und lanzettlichen Blättern, der bis zu einem halben Meter hoch werden kann und von Juli bis August blüht. Für die arzneiliche Verwendung werden die offenen Blüten geerntet. Diese beinhalten die Hauptwirkstoffe, das wohlduftende ätherische Öl und Gerbstoffe.

Das ätherische Öl verändert die Aktivität von Ionenkanälen und Rezeptoren und wirkt beruhigend, krampflösend, nervenstärkend und antibakterilel. Lavendlöl hilft daher bei leichten Stress- und Erschöfpungssymptomen und entspannt bei Unruhezuständen. Unseren Dr. Andres Desinfektionsmitteln für die Händer verleiht das hochwertige ätherische Lavendelöl den wunderbaren Duft.